Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Bedrängung von Fußgängern in der Bleichstraße

Anfrage an den Ortsbeirat südliche Innenstadt zur Sitzung am 8. Juni 2016.

 

Vermehrt haben sich Bürger beschwert, dass in der Bleichstraße Fußgänger, vor allem Kinder, massiv durch Autofahrer bedrängt wurden. Einige Autofahrer scheinen nicht wahr zu nehmen, dass es sich um einen Spielstraße handelt und fahren sehr schnell.

Auch bleibt den Fußgängern durch das wilde Parken kein Platz mehr auf dem Gehweg. Dazu kommen auch noch Fahrradfahrer, was den Bereich für Fußgänger noch mehr einschränkt.


 

Welche Verkehrsregeln gelten für Fußgänger/ Autofahrer/Fahrradfahrer in einem verkehrsberuhigten Bereich?

Wurden in der Bleichstraße bereit Tempokontrollen durchgeführt?
Wenn ja, wie war das Ergebnis?

Anscheinend werden sehr viele Kontrollen gegen wildes Parken durchgeführt, aber die Situation wurde schlimmer, statt besser.
Wie viele Verwarnungen wurden im Jahr 2015/ 2016 in der Bleichstraße ausgestellt?
Was kostet in diesem Bereich ein Strafzettel wegen Falschparken?

Könnte man das jetzige Verkehrsschild am PKP auch auf der linken Seite setzten, da das rechtsseitige sehr schlecht von den Autofahrern wahr genommen wird?